2. Dezember 2020

Multiplexbetreiber CinemaxX verlängert Mietvertrag im QUARREE Wandsbek um 15 Jahre

Unterstützung durch Union Investment während der Lockdown-Phasen / Umfassende Kinorenovierung im Frühjahr 2021 geplant / Per Knopfdruck verstellbare Liegesitze eröffnen neue Dimension des Kinokomforts

Das CinemaxX im Hamburger Einkaufscenter QUARREE Wandsbek ist seit fast 20 Jahren eine Institution in der Kinolandschaft der Hansestadt. Jetzt hat der Multiplexbetreiber CinemaxX seinen Mietvertrag mit der Eigentümerin des QUARREE Wandsbek, Union Investment, vorzeitig um 15 Jahre verlängert und damit seine Verbundenheit mit dem Standort Hamburg-Wandsbek betont. Im Rahmen der Mietvertragsverlängerung werden auch umfassende Umbaumaßnahmen für das CinemaxX Wandsbek bekanntgegeben, an denen sich Union Investment mit einem bedeutenden Baukostenzuschuss von 1,5 Mio. Euro für den Umbau im Frühjahr 2021 beteiligt. 

Ralf Schaffuss

„Wir freuen uns sehr, die langjährige Zusammenarbeit mit CinemaxX im QUARREE Wandsbek fortzuführen und unseren Kunden im Kino und im Center Kinoqualität auf höchstem Niveau zu bieten. Die Kino-Branche durchläuft gerade eine unvorstellbar herausfordernde Zeit. Als langjähriger Partner ist es uns wichtig, CinemaxX auch kraftvoll in der schwierigen Situation des erneuten Lockdowns durch eine umfangreiche Unterstützung zur Seite zu stehen.“

Ralf Schaffuss, Leiter Asset Management Retail Deutschland bei Union Investment.

 

CinemaxX-Geschäftsführer Frank Thomsen ergänzt: „Wir danken Union Investment für die starke partnerschaftliche Unterstützung. Für uns steht fest, dass wir auch in der aktuellen Situation an unseren strategischen Plänen festhalten und dazu gehört der sukzessive Umbau unserer Kinos. Wir können es kaum erwarten, unseren Gästen im Wandsbek Quarree unsere preisgekrönten und per Knopfdruck zurücklehnbaren Ledersessel, die sogenannten Recliner, im Frühjahr 2020 zu präsentieren. Dank der Recliner kann, in jedem Saal und an jedem Platz, die bequemste Position individuell gewählt und maximale Beinfreiheit beim optimalen Blickwinkel zur Leinwand genossen werden.“

Weiter erklärt Frank Thomsen: „Als Unternehmensgruppe glauben wir felsenfest an Kino und die Magie der großen Leinwand. Vor der Pandemie gab es in ganz Europa Rekorde bei den Besucherzahlen. Momente, in denen man völlig ‚eintauchen und abschalten‘ kann, sind heutzutage rar geworden – und gerade relevanter denn je!“

Im August wurde bereits das CinemaxX in Harburg umfassend renoviert und zu 100% mit Reclinern ausgestattet. Weitere Standorte deutschlandweit werden aktuell umgebaut. Der verlängerte Mietvertrag mit CinemaxX im QUARREE Wandsbek umfasst eine Fläche von rund 3.450 Quadratmetern. Das Kino bietet in fünf Kinosälen auf XXL-Leinwänden hochkarätige Sony 4K-Projektion kombiniert mit einem ausgefeilten Soundsystem. Das am 6. November 2000 eröffnete Multiplexkino gehört neben dem CinemaxX am Dammtor, dem CinemaxX Harburg sowie dem Holi-Kino zu den vier Häusern, die das Unternehmen in Hamburg betreibt. Die CinemaxX Gruppe zählt zu den bekanntesten Kinobetreibern in Deutschland mit 31 Kinos und insgesamt 264 Leinwänden in 27 Städten.

Das QUARREE Wandsbek gehört seit 2002 zum Portfolio des UniImmo: Deutschland, der mit einem Fondsvermögen von rund 13 Milliarden Euro zu den größten Offenen Immobilienfonds in Deutschland gehört. Das Hamburger Unternehmen ist nicht nur als Eigentümerin des QUARREE Wandsbek dem Standort seit vielen Jahren verpflichtet, sondern auch als Eigentümerin des benachbarten Karstadt-Hauses. Im Sommer erst hatten Union Investment und Karstadt eine Verlängerung des Mietvertrages für drei Jahre bei deutlich reduzierten Mieten vereinbart und eine partnerschaftliche Lösung gefunden. Zusammen mit der umfassenden Renovierung des QUARREE Wandsbek, in die die Eigentümerin rund 40 Mio. Euro investiert, wurde damit die Attraktivität des Hamburger Stadtteils als Einzelhandelsstandort langfristig gesichert.

 

Über CinemaxX

Die CinemaxX-Gruppe zählt zu den bekanntesten Kinobetreibern in Deutschland und umfasst 31 Kinos mit insgesamt 264 Leinwänden in 27 Städten, davon ein Arthouse Kino in Hamburg, das HOLI. 1990 wurde die Marke CinemaxX ins Leben gerufen. CinemaxX steht für höchste Qualitätsstandards im Bereich Bild, Ton und Sitzkomfort. Insgesamt beschäftigt CinemaxX rund 1.300 Mitarbeiter*Innen. Seinen Firmensitz hat das Unternehmen in Hamburg. Von der Zentrale aus werden alle Betreuungsaktivitäten für die deutschlandweit 31 Kinos ausgeführt. CinemaxX ist seit 2012 Teil von Vue International. Vue International mit Sitz in London ist einer der weltweit führenden Kinobetreiber. Das Unternehmen betreibt die angesehensten Marken in den wichtigsten europäischen Märkten und Taiwan und ist in insgesamt zehn Ländern mit 228 Standorten und 1.997 Leinwänden aktiv. Die Vue-Gruppe ist dabei führend in Großbritannien, Irland, Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Italien, Polen, Lettland, Litauen und Taiwan.

Pressekontakt

Für Union Investment Real Estate GmbH
Fabian Hellbusch

Fabian Hellbusch

Leiter Immobilien Marketing, Kommunikation

+ 49 40 34919 4160
fabian.hellbusch@union-investment.de