13.Dezember 2021

Union Investment erwirbt Astro Tower in Brüssel

•  Verkäufer ist PATRIZIA AG für ein südkoreanisches Konsortiums
•  Langfristige Vermietung an staatlichen Mieter

Der Astro Tower in Brüssel hat einen neuen Eigentümer. Union Investment hat das Landmark-Bürogebäude für ihren institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional European Real Estate erworben. Verkäufer ist die PATRIZIA AG, die den damaligen Ankauf, das Asset Management und nun den Verkauf für einen ihrer institutionellen Einzelmandatskunden AIP Asset Management, ein südkoreanisches Konsortium, durchgeführt hat. Über den Kaufpreis wurden zwischen den Vertragspartnern Stillschweigen vereinbart.

Der Astro Tower mit 107 Metern Höhe und 30 Büroetagen prägt seit seiner Fertigstellung im Jahr 1976 die Skyline von Brüssel und wurde nach seiner umfassenden Renovierung in den Jahren 2015/2016 mit dem höchstmöglichen Zertifikat für seine Energieeffizienz ausgezeichnet. Das Bürogebäude liegt strategisch günstig an der inneren Ringstraße an der Kreuzung der drei Hauptbezirke im Geschäftszentrum der belgischen Hauptstadt mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung. Der Astro Tower ist mit einer Laufzeit von 21 Jahren vollständig an Actiris, eine staatliche Arbeitsvermittlung, vermietet.

Wolfgang Kessler, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Institutional Property GmbH

„Wir freuen uns, dieses äußerst nachhaltige Bürogebäude, das mit der langfristigen Vermietung an einen bonitätsstarken Mieter und seiner exzellenten Bürolage in einem der wichtigsten europäischen Märkte alle Qualitäten eines Core-Investments aufweist, für unseren institutionellen Immobilienfonds gesichert zu haben. Damit konnten wir die Liquidität direkt nach der erfolgreichen Kontingentphase des Fonds in ein Cashflow produzierendes und sehr wertstabiles Asset investieren.“

Martin Schaller, Leiter Asset Management Hospitality bei Union Investment

Der UniInstitutional European Real Estate verfügt aktuell über ein Volumen von 3,7 Milliarden Euro. Der Fonds hält in Brüssel bereits das Büroobjekt „The Precedent“ (ehem. Le Président) und ein Hotel der Marke Motel One.

Union Investment wurde im Ankauf rechtlich und steuerlich von Stibbe beraten. Die technische Beratung erfolgt durch Bopro. RSM hat die Financial Due Diligence für Union Investment gemacht.

Pressekontakt

Für Union Investment Institutional Property GmbH

Fabian Hellbusch

Fabian Hellbusch

Leiter Immobilien Marketing, Kommunikation

+ 49 40 34919 4160
fabian.hellbusch@union-investment.de